Zu Besuch beim 441. Esenser Schützenfest

Das Esenser Schützenfest gehört zu den größten in Niedersachsen und dauert traditionell fünf Tage lang. Rund 90.000 Besucher kommen jedes Jahr. 2018 fand das Fest der Schützencompagnie von Freitag, 6. Juli bis Dienstag, 10. Juli statt. Für die Bewohnerinnen und Bewohner vom Pflegezentrum Esens zählt die Teilnahme am Seniorennachmittag im Festzelt zu den besonderen Highlights im Veranstaltungskalender.

Wenn das Schützenfest beginnt, freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner im Pflegezentrum Esens auf tolle fünf Tage. Mit dem traditionellen Platzkonzert mit Zapfenstreich auf dem Marktplatz und dem Fackelzug geht’s los. Am Freitag steht außerdem der gemütliche Seniorennachmittag auf Einladung der Gemeinde auf dem Programm. Dann gibt es im großen Festzelt Kaffee und Kuchen und die beliebten Berliner bei stimmungsvoller Unterhaltung. 16 Bewohnerinnen und Bewohner mit 14 Betreuern waren in diesem Jahr zu Gast und genossen den bunten Nachmittag in vollen Zügen. Und auch, wenn die großen Festumzüge am Sonntag und am Montag direkt an den Fenstern und Türen des Pflegezentrums vorbeiziehen, sind die Bewohner und Betreuer dabei. Dann versammeln sich alle vor dem Speisesaal mit Blick auf die geschmückte Fußgängerzone und beobachten die vielen hundert Musiker und Teilnehmer aus heimischen Vereinen und Verbänden von der ersten Reihe aus. Den Schlussakkord bildete auch in diesem Jahr das stimmungsvolle Höhenfeuerwerk auf dem Schützenplatz am späten Dienstagabend.

 

 

SPEZIELLE LEISTUNG:
Palliativ
mehr ..